Teilkasko Spartips

Bei der Teilkasko-Versicherung ist der wesentliche Stellhebel die Selbstbeteiligung – aber Vorsicht: Hier lohnt sich nicht alles. Eine gewisse Selbstbeteiligung [Standard: 150€] macht eigentlich fast immer Sinn – oft auch noch die nächsthöhere, Marktstandrad ist hier normalerweise 300 Euro. Alles, was dann darüber liegt, ist allenfalls ein Zeichen davon, dass man sich den Wagen, den man gerne hätte, eigentlich nicht leisten kann.

Abgesehen davon, dass Selbstbeteiligung irgendwann wirtschaftlich kaum noch Sinn macht, finden auch die Versicherungen, die für die Teilkasko beim Auto große Selbstbeteiligungen wie 1000€ und mehr anbieten, die Kunden, die diese haben wollen, allemal verdächtig. Deshalb drehen sie für diese Kunden an der Preisschraube – und dann macht diese Art des „Sparens“ allemal gar keinen Sinn mehr… Das ist pervers aus Verbrauchersicht – und somit kein Teilkasko Spartip.

Interessant ist, dass die Wahl einer Teilkasko oft den Preis für die KFZ-Haftpflicht senkt. das macht also beim Sparen oft Sinn – und besser versichert ist man mit der Teilkasko allemal. Aber davor steht allemal der Versicherungsvergleich – wer das nicht macht, hat schon verloren.